AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN „AGB“ der AGRISAN NATURPRODUKTE GMBH

BESTELLEN SIE OHNE RISIKO!

Ihr Rückgaberecht:
Wir sind laut Gesetzgeber verpflichtet, Sie vor einem Kauf über Ihr Rückgaberecht zu informieren. Dieses Recht gilt nur für private Verbraucher, d.h. jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder einer gewerblichen noch einer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Der Vertrag wird durch Zustellung einer Auftragsbestätigung auf einem dauerhaften Datenträger (per E-Mail, Fax oder Briefpost) rechtskräftig geschlossen.
Diese Verbraucherschutzbestimmungen bitten wir im Sinne einer gegenseitigen Partnerschaft zu verstehen.

Rücktrittsrecht vom Vertrag:
Besteller, die Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von 7 Werktagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten. Es genügt, die Rücktrittserklärung innerhalb dieser Frist abzusenden, Samstage zählen nicht als Werktage.
Im Falle des Rücktrittes findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.

Die Ware sollte in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigen Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.

Bitte achten Sie darauf, dass ihre Rücksendung identifiziert werden kann z.B. durch Beifügung der Rechnung.

Bestellung:
Unsere Angebote sind freibleibend. Der Vertrag gilt erst mit Absendung einer schriftlichen (per E-Mail oder Fax) Auftragsbestätigung durch uns als geschlossen. Während des Bestellvorganges haben Sie die Möglichkeit die Angaben zu ändern oder event. Fehler zu korrigieren.

Bestellmöglichkeiten:
hier im Online-Shop, per Bestellschein (Fax oder Post) Telefon oder E-Mail bzw. E-Mail-Formular.

Lieferdauer:
Der Versand erfolgt in der Regel innerhalb von 2 – 5 Werktagen nach Auftragseingang. Wir bemühen uns, alles immer vorrätig zu haben. Sollte dennoch etwas nicht sofort lieferbar sein, erhalten Sie mit der Auftragsbestätigung eine Nachricht, wann Sie mit der Lieferung rechnen können.

Preise:
Alle von uns genannten Preise verstehen sich in Euro und sind inklusive der zur Zeit gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer und aller sonstigen Abgaben zu verstehen.

Auf der Rechnung wird die Mehrwertsteuer gesondert ausgewiesen. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

Eventuell anfallende Versandkosten und event. Nachnahmegebühren werden gesondert in der Rechnung ausgewiesen.

Versandkosten:
Ab einer Bestellung in Höhe von EUR 200,00 werden bei Lieferungen innerhalb von Österreich und Deutschland keine Versandkosten in Rechnung gestellt.
Bei Bestellungen unter EUR 200,– werden in Österreich Versandkosten in Höhe von
EUR 7,00 verrechnet, nach Deutschland EUR 9,–.
Die Versandkosten für restliches Europa betragen EUR 12,–

Verpackungskosten werden keine in Rechnung gestellt.

Zahlungsbedingungen:
Lieferungen erfolgen gegen Vorauskasse, Sofortüberweisung oder Nachnahme.
Zahlung auch per Paypal möglich.

Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit unseren Bankdaten und Sie können die Überweisung vornehmen. Wir versenden die Ware i.d. R. innerhalb von 2 Tagen nach Zahlungseingang an Sie.

Bankgebühren gehen zu Lasten des Kunden – durch Angabe des sog. IBAN CODES und des SWIFT Codes reduzieren Sie die Bankgebühren (falls überhaupt welche berechnet werden) auf ein Minimum.

Die Nachnahmegebühr beträgt Euro 5,00.

Zahlungen des Kunden gelten erst mit dem Zeitpunkt des Einganges auf unserem Geschäftskonto als geleistet.

Unsere Bankverbindung:

Kontoinhaber: Agrisan Naturprodukte GmbH.
Raiffeisenkasse Kuchl
Konto Nummer: 126524
BLZ: 35029

BIC: RVSAAT2S029
IBAN: AT 45 35029 00000 126524
Transportschäden:
Der Kunde ist verpflichtet die Ware sofort nach Erhalt zu prüfen und allfällige Mängel und Falschlieferungen unverzüglich nach ihrer Entdeckung (längstens 48 Stunden nach Erhalt der Lieferung) per E-Mail oder Fax zu melden.

Sichtbare Beschädigung der Sendung ist sofort beim Zusteller zu melden, da diese sonst nicht berücksichtigt werden können.

Eigentumsvorbehalt:
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Schadenersatz:
Schadenersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden oder Schäden an der Bearbeitung übernommenen Sachen, es sei denn, Letzteres wurde im Einzelnen ausgehandelt.

Produkthaftung:
Allfällige Regressforderungen, die Vertragspartner oder Dritte aus dem Titel „Produkthaftung“ iSd PHG gegen uns richten, sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in unserer Sphäre verursacht und zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.

Gewährleistung:
Abgesehen von jenen Fällen, in denen von Gesetzes wegen das Recht auf Wandlung zusteht, behalten wir uns vor, den Gewährleistungsanspruch nach unserer Wahl durch Verbesserung, Austausch oder Preisminderung zu erfüllen.

Der Übernehmer hat stets zu beweisen, dass der Mangel zum Übergabezeitpunkt bereits vorhanden war.

Die Gewährleistungsfrist beträgt für unsere Produkte 24 Monate.

Reparaturservice:
Auch nach dem Kauf sind wir um Sie bemüht. Viele Probleme lassen sich schon am Telefon klären. Sollte dennoch eine Reparatur notwendig sein werden diese schnell und fachgerecht durchgeführt.

Erfüllungsort:
Erfüllungsort ist sowohl für unsere Leistung als auch die Gegenleistung der Sitz unseres Unternehmens.

Hat der private Endverbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand.

Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

Rechtswahl:
Auf diesen Vertrag ist österreichisches materielles Recht anzuwenden. Ist der Vertragspartner Verbraucher und liegen die Voraussetzungen des Art. 5 Abs 2 des europ. Schuldvertragsübereinkommens (EVÜ) nicht, aber ein Fall des Art 5 Abs 4 in Verbindung mit Abs 5 EVÜ vor, so führt die Rechtswahl nicht dazu, dass dem Verbraucher der durch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährte Schutz entzogen wird.

Schlussbestimmung:
Sollte eine einzelne Klausel unwirksam sein, so bleibt der geschlossene Vertrag im Übrigen wirksam. Eine unwirksame Klausel ist durch eine wirksame zu ersetzen, die der angestrebten Regelung am nächsten kommt.

Kulanz:
Falls es zu Differenzen kommen sollte, werden wir äußerst bemüht sein eine schnelle und kundenfreundliche Lösung zu finden und Ihnen Differenzbeträge schnellstmöglich auf Ihr Bankkonto überweisen.

Online-Streitbeilegung
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

AGRISAN NATURPRODUKTE GMBH
Gasteigweg 25
A- 5400 Hallein

E-Mail: info@agrisan.at

Tel: +43 6245 83282
Fax: +43 662 83282 – 77

Ihr Ansprechpartner:
Christine Thurner

[gzd_complaints]