Ketchup selber machen

Ketchup passt als Würzsoße zu vielen Gerichten und lässt sich vielseitig einsetzen. Doch leider stecken im gekauften Ketchup meist Unmengen an Zucker und Zusatzstoffen. Selbstgemachtes Ketchup schmeckt nicht nur köstlich, sondern wird auch schonend zubereitet und man weiß, was drin ist.

Zutaten

  • 800 g Tomaten
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 Zwiebeln
  • 3 El Zucker
  • ÂĽ TL Salz
  • 5 EL Apfelessig
  • 1 EL sĂĽĂźer Senf
  • 1 Prise Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung

Zuerst die Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen. Nach einiger Zeit den Zucker hinzugeben und solange anbraten, bis die Zwiebeln karamellisieren. Mit dem Apfelessig ablöschen. Nun kommen das Tomatenmark und die Tomaten, die zuvor entstrunkt und in Würfel geschnitten werden, hinzu; ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend werden alle Zutaten in euren Vitamix Hochleistungsmixer gegeben und gemixt, bis eine feine, homogene Masse entsteht. Fertig ist das selbstgemachte Ketchup! Jetzt muss es nur noch auskühlen und kann anschließend in Gläser gefüllt werden. Am besten lagert ihr es im Kühlschrank.

P.S. In der kalten Jahreszeit ist eine wärmende Suppe genau das Richtige. Hier geht’s zum Rezept unserer feinen Süßkartoffelsuppe >>

P.P.S. Für die Süßen unter euch, gibt’s hier noch ein Chai-Honig-Smoothie-Rezept >>

Ketchup selber machen
Shopping Cart
Scroll to Top