Cremige Mangoldsuppe

Auch wenn man ihn im ersten Moment für Spinat halten könnte, gehört Mangold botanisch gesehen zur Familie der Rüben. Vor allem die Mangoldsorten mit den roten und den gelben Stängel weisen darauf hin. Mangold hat in den Sommermonaten das größte heimische Angebot und bietet sich deshalb jetzt perfekt an, als saisonales Gemüse verarbeitet zu werden.

Zutaten

  • 500 g frischer Mangold
  • 3 mittelgroĂźe, mehlige Kartoffeln
  • 2 Zwiebel
  • 2-3 gepresste Knoblauchzehen
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 l GemĂĽsesuppe
  • je eine Prise Salz, Pfeffer und geriebene Muskatnuss
  • 3 EL Sauerrahm (oder eine pflanzliche Alternative)

Zubereitung

Zuerst die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Den Mangold waschen, fein schneiden und mit den Kartoffeln vermengen. Außerdem die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Nun die Kartoffeln, den Mangold, die Zwiebel, den gepressten Knoblauch und die Lorbeerblätter in der Gemüsesuppe für ca. 25-30 Minuten kochen.

Anschließend die Lorbeerblätter aus der Suppe geben, die Suppe in euren Vitamix Hochleistungsmixer leeren und mixen, bis eine homogene Masse entsteht. Nun die cremige Mangoldsuppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Vor dem Servieren den Sauerrahm unterrühren und nach Belieben mit Croutons* garnieren.

P.S. Für die „gesunden Nascher“ unter euch haben wir hier noch ein einfaches Erdbeer-Smoothie-Bowl-Rezept für euch >>

*Brot retten und bevor es zu trocken wird, in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Öl anbraten, bis es knusprig ist – fertig sind eure selbstgemachten Croutons.

lolololololololololololololololololololololololololololololololololol

Shopping Cart
Scroll to Top